Cookies

Cookie-Nutzung

Schneider Kugelschreiber – Die ausdauernden Allrounder

Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts ist der deutsche Schwarzwald eine sichere Anlaufstelle für innovative Schreibgeräte, die den Beanspruchungen des Alltags gewachsen sind: Kugelschreiber von Schneider sollen insbesondere Vielschreibenden ein gleichermaßen stilsicheres wie zuverlässiges Werkzeug zur Hand geben, das sich unter anderem durch ein gleitendes Schreibgefühl und ein flüssiges Schriftbild auszeichnet – völlig unabhängig davon, welche Form, Farbe oder Mine nun am liebsten zwischen den Fingern landet.
Besonderheiten
  • Langlebig und ausdauernd
  • Viscoglide-Technologie
  • Große Farbenvielfalt
  • Häufig umweltschonend gefertigt
  • Plug+Play-System

Schneider Kugelschreiber kaufen: die beliebtesten aus 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Bei der Viscoglide-Technologie handelt es sich um eine patentierte Entwicklung von Schneider. Neben einer besonderen Fluid-Tinte kommt dabei auch die sogenannte „Direct2Point“-Schreibspitze zum Zuge, um ein gleichermaßen angenehmes wie ausdauerndes Schreiberlebnis zu gewährleisten.
  • Rein und los: Zahlreiche Kugelschreiber der Marke sind mit dem Plug+Play-Logo ausgestattet. Damit gehören sie einem markeneigenen System an, das durch eine universelle Passform für die Kompatibilität mit diversen Minenformaten sorgt.
  • Das Unternehmen lässt die Umwelt bei der Produktion und anderen Arbeitsschritten nicht außer Acht und ergreift diverse Maßnahmen zur Verringerung der eigenen CO2-Emissionen; diverse Schreibgeräte werden darüber hinaus klimaneutral hergestellt

Schneider Loox Kugelschreiber (Blau)

Schneider Loox Kugelschreiber (Blau)
Besonderheiten
  • Geringes Gewicht, weiches Schreibgefühl
  • Mit Soft-Grip-Zone
  • Verschleißfeste Edelstahlspitze
  • Mit feiner Medium-Mine
  • Plug+Play-System für verschiedene Minenformate
2,81 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Rutschfeste Leichtigkeit: Der aus Kunststoff bestehende, blau-transparente Schaft des Schneider Loox ist mit einer weichen Soft-Grip-Zone ausgestattet, die im Zusammenspiel mit dem geringen Eigengewicht des Schreibgeräts eine ermüdungsfreie Handhabung in Aussicht stellt. Durch die relativ feine, blaue Mine (standardmäßig eine Express 775 Medium) bietet sich der Loox gut für kleine Handschriften an; bei Bedarf können auch andere Minenformate eingesetzt werden.
Bisherige Kunden sind sich weitgehend einig: Ihnen zufolge liegt der Loox aus dem Hause Schneider speziell aufgrund des gummierten Parts angenehm in der Hand; gleichzeitig schmiert er kaum. Vereinzelte Kritik kommt lediglich an der Lebensdauer der Mine auf, die in wenigen Fällen als zu kurz empfunden wird.

Schneider Slider Rave XB Kugelschreiber

Schneider Slider Rave XB Kugelschreiber
Besonderheiten
  • Ausdauernder Druckkugelschreiber
  • Ergonomischer, großflächig gummierter Schaft
  • Leicht taillierte Form
  • Extrabreite Großraummine
  • Plug+Play-System für verschiedene Minenformate
13,21 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Tailliert und extrabreit: Beim tailliert geformten Slider Rave XB handelt es sich um einen Druckkugelschreiber, der gezielt für Vielschreiber konzipiert wurde: Die hauseigene Viscoglide-Technologie verspricht ein leichtes Schreibgefühl, das selbst durch lange Einsätze nicht gemindert wird. Auch die großzügige Gummierung des Schafts aus Plastik soll eine entspannte und ermüdungsfreie Handhabung erlauben, während die Schrift schnell trocknet und wischfest ist.
Die überwiegend positiven Rezensionen zum Slider Rave XB attestieren dem Produkt vor allem hohe Alltagstauglichkeit: Durch ein leichtes, weiches und weitgehend schmierfestes Schreiberlebnis hat er sich unter Käufern sowohl im Büro als auch in der Universität bewiesen.

Schneider Kugelschreibermine Slider 755 XB

Schneider Kugelschreibermine Slider 755 XB
Besonderheiten
  • Internationale Großraummine, G2-Format
  • Strichstärke XB
  • Mit Viscoglide-Technologie
  • Grüne, dokumentenechte Schreibfarbe
  • Plug+Play-System für verschiedene Schreibgeräte
3,88 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Flexibler Auswechselspieler: Diese Großraummine in extrabreiter Strichstärke sorgt zwischen all den schwarz und blau schreibenden Geräten für hoffnungsvoll anmutende Abwechslung: Durch Viscoglide-Technologie wird grüne Fluid-Tinte geschmeidig und dokumentenecht auf dem Papier verewigt. Der Plug+Play-Passform ist es dabei zu verdanken, dass die Slider 755 XB-Mine mit allen im System inbegriffenen Schreibgeräten (…und vielen G2-Modellen) kompatibel ist.
Mehr als die Hälfte der bisherigen Käufer zückt für diese Mine die volle Punktzahl. Als Pluspunkte kommen dem Produkt dabei unter anderem seine vergleichsweise selten in dieser Strichstärke zu findende Schriftfarbe, die weiche Handhabung und der volle Strich. Dem gegenüber stehen vereinzelt Rezensenten, die höhere Erwartungen an das Schreibbild gestellt hatten.

Schneider K 15 Kugelschreiber

Schneider K 15 Kugelschreiber
Besonderheiten
  • Beliebter Dauerbrenner
  • Schlichter, schlanker Druckkugelschreiber
  • Spitzenschonende Rotationsmechanik
  • Auswechselbare Mine (Strichstärke M)
  • Stabiler Metallclip
1,94 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Schnörkel- und zeitlos: Schlank, schlicht, schnörkellos und als Schreibwerkzeug zuverlässig: Durch diese Eigenschaften bewährt sich der Schneider K 15 seit mehreren Jahrzehnten am Markt. Der Druckkugelschreiber ist der wahrscheinlich am weitesten verbreitete seiner Art in Deutschland! Er dreht die auswechselbare Mine mit jeder Schaltung, um eine gleichmäßige Beanspruchung der Spitze zu gewährleisten. Mit mittlerer Strichstärke wirbt der globale Millionenseller zudem durch schmierfreies, leichthändiges Schreiben für seine Dienste.
Da der Schneider K 15 aktuell nicht als Einzelexemplar über Amazon erhältlich ist, werden die Rezensionen zum Viererpack (zwei blaue, zwei schwarze K 15) herangezogen. Diese drehen sich vor allem um die Mine 770, die mitunter sogar das Hauptargument für den Kauf des K 15 darstellt. Gleichzeitig konnte sie die Erwartung von zwei Kunden nicht erfüllen; einer zweifelt sogar an, dass tatsächlich Minen von Schneider enthalten waren.

Schneider Haptify Kugelschreiber (in Schwarz)

Schneider Haptify Kugelschreiber (in Schwarz)
Besonderheiten
  • Bauchig-ergonomische Gestaltung
  • Gummierte Drei-Flächen-Griff Zone
  • Verschleißfeste Edelstahlspitze
  • Metallmine Express 775 (Strichstärke M)
  • Plug+Play-System für verschiedene Minenformate
2,85 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Ein glückliches Händchen, der Name verpflichtet: Mithilfe eines ergonomisch gestalteten und gummierten Drei-Flächen-Griffs beansprucht dieser leicht bauchig geformte Druckkugelschreiber für sich, auch nach ausgiebiger Beanspruchung noch fest zwischen den Fingern zu ruhen. Eine Edelstahlspitze soll die Schreibfarbe des Haptify dabei entsprechend zur Gehäusefarbe – also in diesem Fall schwarz – geschmeidig, schmierfrei und dokumentenecht zu Papier bringen.
Die Rückmeldung auf den Schneider Haptify ist fast durch die Bank weg positiv, was insbesondere der bequemen Haptik geschuldet scheint: Rutschfest und schmerzfrei beweist sich das Schreibgerät vielerorts als verlässliches Werkzeug für vielschreibende Arbeiter, Schüler oder Studenten. Aus diesem Grund findet auch das Preis-Leistungs-Verhältnis lobende Erwähnung!

Kugelschreiber von Schneider: Ein Überblick

Optische Stilsicherheit, erschwingliche Preise, ausdauernde Leistung und Gedanken an die Umwelt lassen sich nicht miteinander vereinen? Mit seiner vielfältig aufgestellten Produktpalette möchte Schneider selbstbewusst den Gegenbeweis vorbringen. Neben einzelnen, vergleichsweise klassisch gestalteten Druck- und Drehkugelschreibern beinhaltet das Angebot auch konkrete Serien und einige besonders auffällige Modelle, denen wir uns nachfolgend näher widmen.

Serie/ModellEigenschaften
Take 4
  • Vierfarb-Druckkugelschreiber
  • Per Druckmechanismus kann zwischen schwarzer, roter, blauer und grüner Schrift, natürlich dokumentenecht, gewählt werden
  • Gleitender Schreibfluss durch Viscoglide-Technologie; austauschbare Mine in Strichstärke M
  • Gehäuse (in tiefblauer und weißer Farbe zu haben) besteht zu 92 Prozent aus recycletem Kunststoff
  • Schneider bietet den Take 4-Kugelschreiber für 2,40 Euro an
Reco
  • Druckkugelschreiber, der mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet worden ist
  • Gehäuse (in schwarzer, weißer und dunkelblauer Farbe erhältlich) besteht zu 92 Prozent aus recycletem Kunststoff
  • Auch die auswechselbare Großraummine Eco 725 M wird ressourcenschonend produziert.
  • Dank Plug+Play-System mühelos mit vielen hauseigenen Ersatzminen kompatibel
  • In blauer oder schwarzer Schriftfarbe verfügbar
  • Stromlinienförmig gestalteter Schaft mit matt schimmernder Oberfläche
  • Die Reco Kugelschreiber werden von Schneider selbst für 1,85 Euro pro Stück angeboten
Slider
  • Günstige Druckkugelschreiber mit Viscoglide-Technologie
  • Optisch passt die Schaftfarbe zur vorgesehenen bzw. eingesetzten Schreibfarbe
  • Die verschiedenen Ausführungen unterscheiden sich teilweise stark voneinander:
  • Slider Rave: Leicht tailliert geformter Druckkugelschreiber, sichere Handhabung dank großzügig gummiertem Schaft, kompatibel mit Slider 755 Großraumminen, in rot, schwarz, blau und grün zu haben, direkt bei Schneider erhältlich für 4,30 Euro
  • Slider Xite: Kompatibel mit der Slider 710 Metallmine, dank Plug+Play mit diversen Ersatzminen kompatibel, erhältlich in schwarz, grün, rot und blau, die Kosten liegen bei circa 2,95 Euro
  • Slider Memo: Ergonomisch geformter, gummierter Schaft, Kappe mit stabilem Metallclip, verfügbar in schwarzer, roter, blauer, grüner, pinker und violetter Farbe; außerdem in orange, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2,30 Euro
  • Link-It Slider: Kugelschreiber-Part für die Schneider Link-Its, bei denen zwei unterschiedliche Stifte durch ein Klick-System beliebig kombiniert werden können, gummierter Dreikantschaft; auch einzeln nutzbar, aus biobasiertem Kunststoff gefertigt, verfügbar in hellblau, rot, blau, grün, pink, orange und violett (Kappe und Schreibfarbe), der Link-It Slider kostet direkt bei Schneider 0,95 Euro
  • Slider Basic: Schlankes Design mit Transparent-Optik, Schaftdekor, Clip-Kappe und gummiertes Griffprofil, Farbvarianten: Schwarz, rot, blau, grün, gelb, orangefarben, braun, violett, pink, hellblau, hellgrün (mit passenden Schreibfarben), CO2-neutrale Herstellung, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1,55 Euro
  • Slider Edge: Einweg-Kugelschreiber mit Kappenverschluss (keine Druckmechanik), mit gummiertem Dreikantschaft, Farbvarianten: Schwarz, rot, blau, grün, gelb, orangefarben, braun, violett, pink, hellblau, hellgrün
  • Außerdem erhältlich: Slider Edge Pastell in außergewöhnlichen Schaft- und Schreibfarben (jeweils identisch); Varianten: Flamingo, Mint, Peach, Lilac, Rose, Baby Blue, Ocean und Blush; Sämtliche Slider Edge-Modelle bietet Schneider für 1,20 Euro pro Stück an
K-Serien
  • Schlanke Druckkugelschreiber
  • Die Schaftfarbe entspricht in der Regel der Schreibfarbe beim Kauf
  • Verschiedene Ausführungen sind erhältlich:
  • K 1: Klassisch-bewährte Form mit stabilem Metallclip, auswechselbare Großraummine, erhältlich in schwarz, rot, blau und grün, für 2,00 Euro zu haben
  • K 3 Biosafe: Druckkugelschreiber mit Stahlclip, Schaftfarbe immer glanzweiß; Schriftfarbe entweder schwarz, blau, rot oder grün, unterstützt das Plug+Play-System für Minenvariationen, unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 2,00 Euro
  • K 15: schlichter, schlanker Druckkugelschreiber; seit Jahrzehnten beliebt: Der vermutlich meistgenutzte Kugelschreiber in Deutschland; in schwarzer, blauer, roter und grüner Ausführung erhältlich; einzeln bei Schneider für 0,45 Euro verfügbar; als Multipack mit 50 Exemplaren für 20,50 Euro
  • K 20 Icy Colours: Druckkugelschreiber mit leicht gewölbtem Schaft in kühlen Transparentfarben: Einzeln in schwarzer, roter, blauer und grüner Ausführung erhältlich; drei weitere Varianten im Multipack (mit 20 Kugelschreibern) verfügbar; Mine mit Jumbospitze enthalten, Plug+Play-System für leichten Minenwechsel; Einzelexemplare schlagen mit 0,75 Euro zu Buche, während das Multipack direkt beim Hersteller für 13,80 Euro angeboten wird
Klick-Fix-Pen
  • Drehkugelschreiber mit Teleschnur und Unterlage
  • Für den stationären Gebrauch (etwa in Arztpraxen, generell nahe Telefonen) konzipiert
  • Mit selbstklebendem Klick-Fix-Mechanismus zur Anbringung an der Wand
  • Kompatibel Express 775 Minen
  • Wird in komplett schwarzer sowie blauer Variante angeboten, wobei letztere einen weißen Schaft aufweist. Schriftfarbe entspricht der jeweiligen Modellfarbe.
  • Schneider bietet den Klick-Fix-Pen für 5,35 Euro an
Contrast
  • Druckkugelschreiber mit großzügig gummierter Fläche
  • Der Name der Contrast-Serie ergibt sich durch das gegensätzliche Zusammenspiel aus Gummi, Kunststoff und glänzend verchromten Metallteilen
  • In schwarz sowie in dunkelblau-cyan erhältlich; Schreibfarbe ist jeweils blau
  • Kompatibel mit der Großraummine Slider 755
  • Plug+Play-System erlaubt vor allem Schneider-intern leichten Minenaustausch
  • Teuerster Kugelschreiber im Sortiment von Schneider: Einzelpreis liegt im hauseigenen Shop bei 11 Euro
Epsilon
  • Druckkugelschreiber, der optisch Moderne und Klassik verknüpft
  • Rutschfestigkeit durch gummierte Streifen und eine Dreifachlinie im Griffbereich, die dem Firmenlogo von Schneider nachempfunden ist
  • Verfügbare Farbvarianten: Schwarz-Cyan, Boysenberry, Rosa-Violett, Cool Grey, Weiß-Silber (Schriftfarbe beim Kauf: blau)
  • Kompatibel mit der Großraummine Slider 755 und weiteren Minen dank des Plug+Play-Systems
  • Ebenso erhältlich: Epsilon Touch, eine Touchpen-Variante, die durch ein weiches Stylus-Käppchen zur Nutzung mit Tablets und Smartphones geeignet ist
  • Preispunkt liegt bei 5,30 Euro (Epsilon) beziehungsweise 7,30 Euro (Epsilon Touch)
Weitere Modelle
  • Perlia
  • Vizz
  • Tops 505
  • Loox (siehe Amazon-Vergleich)
  • Haptify (siehe Amazon-Vergleich)
  • Optima
  • Office
  • Fave
  • Pulse/Pulse Pro

Wie Schneider von der Schraube zum Schreiben kam

Als 1938 der Kugelschreiber erfunden wird, startet auch die Geschichte von Schneider. Allerdings haben beide Fakten erst einmal wenig miteinander zu tun: Das im Schwarzwald gegründete Unternehmen stellt zunächst Schrauben und andere Drehteile her, ehe der geschäftliche Durchbruch Mitte der Fünfziger schließlich mithilfe der neumodischen Schreibgeräte gelingt. Besonders „die gute Schneider Mine“ wird zum Markenzeichen und ebnet einen Weg, der in den folgenden Jahrzehnten von Erfolgen gesäumt ist – sei es durch Verkaufsschlager wie den K 15, den innovativen Slider mit Viscoglide-Technologie oder zukunftsträchtige Kooperationen.

Neben Kugelschreibern fertigt Schneider heutzutage auch Füller, Marker, Tintenroller oder die dazugehörigen Minen und Patronen. Die Produktion findet nahezu ausschließlich in Deutschland und unter möglichst umweltfreundlichen Maßnahmen (siehe FAQ) statt. Die Schneider Schreibgeräte GmbH unterhält ihren Sitz bis heute im Gründungsort Schramberg-Tennenbronn und beschäftigt insgesamt rund 600 Mitarbeitende.

Welche Minen passen zu den Kugelschreibern von Schneider?

Eine hauseigene Besonderheit stellt das sogenannte Plug+Play-System dar: Alle Kugelschreiber und Minen aus dem Hause Schneider, die mit dem entsprechenden Symbol versehen sind, können dank einer universellen Passform frei nach Bedarf untereinander kombiniert werden – wer beim Minenkauf ein wenig Markentreue an den Tag legt, wird demnach also mit einem garantiert sitzenden und extra-bequemen Austauschvorgang belohnt. Gleichzeitig beruhen die angebotenen Minen üblicherweise auf gängigen Standards (beispielsweise ISO-Format G2), so dass viele Kugelschreiber grundsätzlich auch mit den Fabrikaten anderer Hersteller kompatibel sein sollten.

Verfügbare Standard-Schreibfarben
  • Schwarz
  • Blau
  • Rot
  • Grün
Verfügbare Schreibspitzen
  • F (Fein)
  • M (Medium)
  • B (Breit)
  • XB (Extrabreit)

Zum Austausch der Mine

Trotz der von Schneider beworbenen Langlebigkeit der eigenen Minen werden Vielschreibende früher oder später nicht um einen Austausch herumkommen. Glücklicherweise gestaltet sich dieser Vorgang einfach: Für gewöhnlich können die Kugelschreiber mühelos aufgeschraubt und die darin enthaltenen, verbrauchten Minen anschließend entfernt und ersetzt werden.

Sind sowohl Schreibgerät als auch Mine mit dem Plug+Play-Logo versehen, entfällt die vorab empfehlenswerte Recherche hinsichtlich der Kompatibilität – das Schneider-eigene System nutzt eine einheitliche Passform, die den markeninternen Minenwechsel umso einfacher gestaltet.

Wodurch zeichnet sich die Viscoglide-Technologie aus?

Die Viscoglide-Technologie kommt in vielen Schreibgeräten von Schneider zum Einsatz. Das im eigenen Haus entwickelte Verfahren strebt an, die Vorzüge von Tinten- und Gelrollern mit denen des Kugelschreibers unter einen Hut zu bringen. Heißt konkret: Ein leichtes, gleitendes Schreibgefühl und zuverlässige Ausdauer sollen sich nicht länger ausschließen müssen! Zu diesem Zweck macht sich Schneider für entsprechend ausgestattete Schreibgeräte neben einer speziellen Fluid-Tinte auch die sogenannte Direct2Point-Schreibspitze zunutze, die angenehmes und sofortiges Anschreiben erlaubt.

Umweltfreundliche Kugelschreiber-Herstellung

Schneider ist offenkundig darauf bedacht, den ökologischen Fußbadruck des Unternehmens so klein wie möglich zu halten. Im Zentrum der Bemühung steht die Verringerung der verursachten CO2-Emissionen, weshalb zum Beispiel auf kurze Transportwege bei der Beschaffung, zahlreiche Energiesparmaßnahmen im Arbeitsalltag und die Nutzung regenerativer Energien gesetzt wird. Rein auf Kugelschreiber bezogen produziert Schneider neben der gesamten Slider-Serie auch den K 3 Biosafe komplett klimaneutral; ebenso lässt sich bedruckte Promotionware auf entsprechenden Kundenwunsch hin auf diese Weise fertigen.

Je länger die Nutzungszeit, desto besser die Klimabilanz

Generell ist die angestrebte Langlebigkeit der Schreibwaren ein wichtiger Bestandteil der Schneider-Strategie, wenn es um die Vermeidung von Abfällen geht – hauseigene Innovationen wie das Plug+Play-System spielen diesem Ansatz zusätzlich in die Karten. PVC, cardiumhaltige Farben oder andere in der Entsorgung bedenkliche Stoffe bleiben nach Möglichkeit ganz außen vor.

Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wo sind Schneider Kugelschreiber erhältlich?
  • Im eigenen, zertifizierten Onlineshop bietet Schneider selbstverständlich eine vollständige Auswahl der aktuell im Sortiment verfügbaren Kugelschreiber an.
  • Ein Großteil der Produktpalette ist außerdem bei Amazon und diversen anderen Online-Versandhäusern erhältlich.
  • Vielerorts sind die Schreibgeräte von Schneider auch im physischen Handel zu finden; vom Supermarkt bis zum Schreibwarenfachgeschäft.
In welcher Preisspanne bewegen sich Schneider Kugelschreiber?
  • Die Kugelschreiber von Schneider gehören zu den wohl meistgenutzten der Bundesrepublik, was neben ihren qualitativen Merkmalen auch ihren erschwinglichen Preisen geschuldet sein dürfte: Einzelexemplare vieler bewährter Modell sind teils deutlich unter einem Euro zu haben, während Sets, Stifteboxen, Multipacks und andere Vorteilspackungen weitere Sparmöglickeiten eröffnen.
Werden die Kugelschreiber in Geschenkboxen geliefert?
  • Die deutlich eher auf Alltag denn auf Luxus ausgerichtete Gestaltung der Kugelschreiber von Schneider bedingt, dass diese üblicherweise nicht in Geschenkboxen angeboten werden, wie man sie von einigen Marken im hochpreisigeren Segment kennt.
Was sollte bei der Reinigung eines Schneider Kugelschreibers berücksichtigt werden?
  • Üblicherweise müssen im Fall der Schneider-Modelle keine aufwändigen Reinigungsmaßnahmen – etwa im Inneren des Kugelschreibers – ergriffen werden. Wer das Schreibgerät optisch in ansprechendem Zustand bewahren möchte, ist mit Brillenputztüchern oder anderen, möglichst fusselfreien Textilien prinzipiell gut beraten.
Wie steht es um Garantien und Möglichkeiten zur professionellen Reparatur?
  • Im Rahmen der dafür geltenden gesetzlichen Vorschriften (speziell §§ 434 ff. BGB) übernimmt Schneider die Haftung für Sachmängel. Die Gewährleistungsfrist beläuft sich Unternehmern gegenüber auf zwölf Monate; für Gesuche rund um Umtausch und Reklamation steht darüber hinaus der Kunden-Service–LINK–(mailto:online-shop@schneiderpen.de) zur Verfügung.

Weiterführendes

Schneider stellt sich vor:

Historische TV-Werbung „Die gute Schneider Mine“:

Die Geschichte der Schneider Schreibgeräte:

Das Link-It System:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben