Cookies

Cookie-Nutzung

Porzellanstifte: Tassen und Teller gestalten

Mit Porzellanstiften kannst Du Farbe auf Tassen und Teller bringen, ohne die glänzende Oberfläche zu zerstören. Sie sind in allen Grundfarben und im Metallic-Look erhältlich – nach dem Aufmalen wird die Farbe bei starker Hitze eingebrannt und ist danach wasser- und spülfest. Die Stifte können auf Porzellan, Glas und anderen glatten Oberflächen malen. Dekoideen und Einkaufstipps haben wir für Dich zusammengefasst:
Besonderheiten
  • Deckend oder halbtransparent
  • Metallicfarben
  • Ungiftig
  • Mit oder ohne Einbrennen
  • Acryl- oder Lackbasis

Porzellanstifte kaufen – das sind die beliebtesten 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Achte bei der Nutzung von Porzellanstiften genau auf die Herstellerangaben. Der Hersteller gibt an, ob die Farbe spülmaschinenfest und lebensmittelsicher ist.
  • Die meisten Produkte sind nicht sehr ergiebig. Möchtest Du ein ganzes Service bemalen, benötigst Du wahrscheinlich mehrere Packungen mit Stiften.
  • Glas- und Porzellanfarbe kannst Du auch in umweltfreundlichen Glastöpfchen zum Aufpinseln oder Stempeln kaufen.

Edding Porzellanstifte zum Brennen

Edding Porzellanstifte zum Brennen
Besonderheiten
  • Farbe auf Wasserbasis
  • Spülmaschinenfest bis 50°
  • Einbrenndauer: 25 Minuten bei 160°C
  • 18 Stifte im Set
  • 15 verschiedene Farben
18,88 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Pinselspitze der Fasermaler ist flexibel, sodass die Strichstärke durch Aufdrücken variiert werden kann. Nach dem Aufmalen musst Du nur 15 Minuten warten und das bemalte Porzellangeschirr anschließend bei 160 Grad backen. Nach dem Brennen ist das Geschirr spülfest und behält auch bei starker Sonneneinstrahlung seine Farbe. Du kannst nicht nur Teller und Tassen bemalen, sondern auch Teelichtgläser und andere glatte Oberflächen.
Nach dem Brennen hält die Farbe gut, aber nicht ewig. Wird das bemalte Geschirr häufig genutzt und heiß gewaschen, löst sich die Farbe relativ schnell ab. Auch bei heißer Füllung solltest Du darauf verzichten, die Innenseite der Tasse zu bemalen. Die Farbpigmente sind absolut ungiftig, sodass Du auch Kindergeschirr mit den Farben bemalen kannst.

Marabu Porzellanstifte mit und ohne Einbrennen

Marabu Porzellanstifte mit und ohne Einbrennen
Besonderheiten
  • Einzelne Marker
  • 17 Farben stehen zur Auswahl
  • Strichstärke 2 – 4 mm
  • Zur Fixierung 30 Minuten bei 160 Grad im Ofen
  • Spülmaschinenfest nach dem Brennen
6,19 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Wird die Farbe nicht eingebrannt, kannst Du sie leicht mit einem alkoholgetränkten Schwamm oder mit heißem Wasser von Scheiben und Gläsern wischen. Nach dem Einbrennen sind Kunstwerke, die mit den Marabu Stiten hergestellt wurden, wetter- und spülmaschinenfest. Für kreative Projekte kannst Du Deine Farbpalette selbstständig zusammenstellen oder einzelne Farben in Deinem Set ersetzen. Auch feine Kunstwerke sind mit der feinen Spitze leicht machbar und bleiben nach dem Brennen in Form.
Damit die Stifte richtig malen, musst Du vor dem Aufsetzen ein paar mal auf einem Löschpapier Farbe anpumpen: Stelle den Stift dazu senkrecht mit der Spitze nach unten auf und drücke sie ein Stück weit ein. Je öfter Du pumpst, desto mehr Farbe kommt.

GAINWELL Glas Marker lebensmittelecht zum Abwaschen

GAINWELL Glas Marker lebensmittelecht zum Abwaschen
Besonderheiten
  • Nicht spülmaschinenfest
  • Lebensmittelecht
  • 8 Farben: Gold, Silber, Rot, Blau, Grün, Rosa, Lila, Schwarz-Metallic
  • Als Tischdeko und Glasmarker
  • Kein Verschmieren
5,69 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Überrasche Deine Gäste mit individuellen Grüßen am Sitzplatz: Zum Markieren von Weingläsern oder zum Dekorieren von Tellern und Tassen zu Mottopartys und Jubiläen sind die abwaschbaren Porzellanmarker mit ihren ungiftigten Farben bestens geeignet. Nach der Party kannst Du Namen und Verzierungen mühelos abwaschen. Die Schrift färbt nicht auf Lippen oder Finger ab und verwischt auch an wilden Partyabenden nicht.
Die Farbe ist offensichtlich nur wischfest, wenn sie nicht nass wird. Wenn das Glas an heißen Tagen von außen anläuft, verläuft die Farbe auch ohne Drüberwischen. Ist es trocken, bleibt keine Farbe an Kleidung oder Haut hängen und die Party kann ohne Farbfails steigen. Auf Glas, Keramik und beschichtetem Holz schreiben die Marker gut sichtbar und lassen sich feucht problemlos wieder abwischen. Das Einbrennen der Farbe ist bei diesen Stiften nicht möglich.

RATEL Porzellanstift Pinselstifte für Keramik spülmaschinenfest

RATEL Porzellanstift Pinselstifte für Keramik spülmaschinenfest
Besonderheiten
  • Nicht für Glas geeignet
  • Wasserfest (Korrekturen vor dem Brennen mit Alkohol)
  • Spülmaschinenfest bei niedrigen Temperaturen
  • Einbrennen 20-25 Minuten bei 100 Grad
  • 20 Farben im Set
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit den 20 leuchtenden Farben im Keramikstift-Set kannst Du komplexe Kunstwerke wie aus dem Designerladen und kleine Liebesgrüße auf Keramikfoberflächen aller Art aufbringen. Wenn Du Dich vermalst, kannst Du Fehler vor dem Brennen mit einem alkoholgetränkten Wattestäbchen korrigieren und übermalen. Nach dem Brennen sind Teller und Tassen normal nutzbar und können bei niedriger Temperatur gespült werden.
Nur wenige Kunden berichten, dass die Farbe nach dem Malen nicht lang hielt und schon bei der ersten Wäsche verschwand. Für den alltäglichen Gebrauch sind bemalte Teller, Eierbecher und Tassen also eher nicht geeignet – eher als feines Sonntagsgeschirr. Dekoelemente aus Keramik können mit den lichtechten Farben individuell verziert werden.

Eigenschaften von Porzellanstiften

  • Porzellanstifte bestehen grundsätzlich aus Kunststoff und können nicht nachgefüllt werden.
  • An der Spitze befindet sich ein Keil aus Filz (wie beim Textmarker) oder eine flexible Pinselfilzspitze.
  • Die Farben weisen eine leichte Transparenz auf. Zum Bemalen solltest Du deshalb weißes Geschirr nutzen.
  • Da die Farbe recht dick aufgetragen wird, ist die Haltbarkeit von Porzellanstiften begrenzt. Zum Bemalen eines ganzen Sets solltest Du vielgenutzte Farben mehrfach kaufen.

Anleitung zum Einbrennen von Porzellanfarbe

Porzellanfarbe wird erst spülmaschinenfest, wenn sie bei hohen Temperaturen in die Oberfläche eingebrannt wird. Der Lack bildet eine glatte Schicht auf dem Material, die nach dem Brennen nicht verwischt und sich nicht fühlbar von der Oberfläche abhebt. Das Bemalen und Brennen ist kinderleicht und für Kinder ab 5 Jahren ein großer Spaß. Natürlich sollten Kinder die Stifte nur unter der Aufsicht von Erwachsenen benutzen.

Und so geht’s:

  • Du brauchst: Porzellanstifte und weißes Geschirr oder Gläser zum Bemalen
  • Die Stifte malen wie normale Eddings. Wenn Du Fehler machst, kannst Du ein Wattestäbchen oder ein Wattepad in Alkohol tunken (zum Beispiel Nagellackentferner oder Desinfektionsmittel) und die Farbe wegwischen.
  • Halte Dich beim Brennen genau an die Anweisungen des Herstellers. Das Geschirr kommt für 20 – 35 Minuten und einer Temperatur zwischen 100 und 160 Grad in den Ofen.
  • Nutze wenn möglich die Umluftfunktion
  • Nach dem Brennen kühlt das Geschirr auf und kann draußen oder in der Küche eingesetzt werden.

Porzellanstifte ohne Einbrennen: Sind kalte Porzellanfarben spülmaschinenfest?

Einige Hersteller wie Marabu bieten Porzellanfarbe an, die einfach auskühlt und nach drei Tagen spülmaschinenfest wird. Dazu darf kein Fett und keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche sein, wenn die Farbe aufgetragen wird. Wasche vor dem Auftragen also gründlich Hände und Geschirr (mit Seife oder Spülmittel) und trockne danach alles gut ab. Die selbsttrocknende Farbe eignet sich bestens für große Porzellanobjekte, die nicht in den Ofen passen und kann in mehreren Schichten aufgetragen werden.

Lebensmittelechte Farben zum Bemalen von Porzellan

Die Farbpigmente in Porzellanfarben sind ungiftig und kommen so auch in Marzipantorte, Saucen und Süßigkeiten vor. Übrigens wird auch Tattoofarbe mit den gleichen Farbstoffen gemischt. Anders als Acryllack, der auch Kunststoff-Komponenten enthalten kann, lösen sich aus Porzellanfarbe keine schädlichen Stoffe.

Tipps zur Gestaltung von Geschirr mit Porzellanstiften

  • Mit Schaschlikspießen oder Zahnstochern kannst Du feine weiße Linien in aufgemalte Muster ziehen. Die Technik ist für viele Effekte nützlich.
  • Klebe selbstgemachte Schablonen oder Blaupausen mit Krepppapier auf der Oberfläche fest.
  • Die direkte Übertragung von Druckmotiven ist mit Porzellanstiften nicht möglich. Mit Blaupausen kannst Du Druckmotive durchdrücken und die Konturen anschließend nachmalen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Meine Porzellanstifte halten nicht – was mache ich falsch?Nicht alle Porzellanstifte sind für Glas und Keramik geeignet. Schaue in der Gebrauchsanweisung der Stifte nach, für welches Material sie geschaffen wurden. Auch dünnste Fett- und Feuchtigkeitsschichten (zum Beispiel von Fingerabdrücken) führen dazu, dass die Farbe nicht richtig hält. Wasche Finger und Porzellan vor dem Bemalen gründlich!
Kann man mit Porzellanstiften auch Steine bemalen?Das Bemalen von rauhen Oberflächen ist mit den meisten Farben möglich. Da Porzellanfarbe oft halbtransparent ist, solltest Du besser deckende Acrylfarbe für Steine benutzen.
Was ist der Unterschied zwischen Edding und Porzellanstift?Permanentmarker (auch Edding nach einer bekannten Marke genannt) halten auch auf Porzellan und lassen sich nur schwer abwischen. Die meist alkoholbasierten Lacke sind jedoch nicht lebensmittelecht und beschädigen im schlimmsten Fall die Porzellanoberfläche.
Sind Porzellanstifte umweltschädlich?Wenn Du häufiger Porzellan bemalst oder ein ganzes Set bunt einfärben willst, solltest Du Porzellanfarben im Glas kaufen. Die Kunststoff-Stifte sind nicht sehr ergiebig und lassen sich nur schwer recyclen.

Weiterführendes

Marabu Porzellanmarker ohne Einbrennen:

Einfache Ideen zum Geschirr bemalen:

Tassen mit Plotter und Porzellanstiften verzieren:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben