Cookies

Cookie-Nutzung

Faber-Castell Kugelschreiber: Tradition mit Blick nach vorn

Faber-Castell gilt als weltweit bedeutendster Hersteller von holzgefassten Schreibgeräten. Blei- und Farbstifte mögen demnach das Zugpferd des Familienunternehmens darstellen, das eigene Portfolio ist damit jedoch längst nicht erschöpft: Dem Firmensitz in Mittelfranken entspringen immer wieder auch Dreh- und Druckkugelschreiber, die durch geschmackvolle Ästhetik und fachmännische Verarbeitung überzeugen. Von ihrer Zuverlässigkeit ganz zu schweigen – doch was möchte man von einem Branchengiganten mit jahrhundertelanger Geschichte auch anderes erwarten?
Besonderheiten
  • Ergonomische Eleganz
  • Facettenreiche Design-Serien
  • Lange Lebensdauer, gleichmäßiges Schriftbild
  • Aufwendige Verarbeitung
  • Gravur möglich

Faber Castell kaufen: die beliebtesten aus 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Dreh- und Druckkugelschreiber aus dem Hause Faber-Castell sind in Metall und Plastik sowie mit Schaft aus Edelharz oder Holz erhältlich. Ein gleichmäßiges Schriftbild und eine klare Linienführung sind den meisten Modellen gemein, wodurch sie zunehmend auch zur grafischen Gestaltung Verwendung finden.
  • Luxuriöse Linie: Die edle Submarke Graf von Faber-Castell bedient durch ausgefeilte Technik und besonders wertige Materialien explizit das hochklassige Segment.
  • Eine Studie des TÜV Rheinlands aus dem Jahre 2012 bescheinigt dem Familienunternehmen, dank der eigenen Wälder in Brasilien eine insgesamt klimaneutrale Produktion zu betreiben. Wer beim Kauf eines Kugelschreibers auf ein im Rahmen der Möglichkeiten beruhigtes Umweltgewissen achten möchte, ist mit den Schreibgeräten von Faber-Castell demnach gut beraten.

Faber-Castell Grip Edition XB Kugelschreiber

Faber-Castell Grip Edition XB Kugelschreiber
Besonderheiten
  • Komplett in schwarz
  • Passender Clip aus Edelstahl (schwarz PVD-beschichtet)
  • Hochwertige Soft-Grip-Zone
  • Großraummine in Linienbreite XB
  • Druckmechanik gewährleistet Taschensicherheit
11,23 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Einfarbige Eleganz: Ultraschlicht und dabei maximal stilvoll präsentiert sich der Faber-Castell Grip Edition XB Kugelschreiber selbstbewusst einfarbig: Sowohl Schaft als auch Edelstahl-Clip sind vollständig in schwarz gehalten, wodurch das Schreibgerät mühelos Eleganz ausstrahlt. Gleichzeitig liegt es bequem in der Hand, was vor allem der ergonomischen Dreikantform – angelehnt an die hauseigenen Bleifstifte – sowie der Soft-Grip-Zone geschuldet ist. Dem Farbschema entsprechend zurückhaltend gestaltete Noppen versprechen jederzeit einen rutschfesten Griff!
Das Fehlen negativer Bewertungen spricht eine recht eindeutige Sprache: Dieser geschmackssichere Vertreter der Grip-Serie erfüllt alle Erwartungen, wobei insbesondere die „Gummipunkte“ zur rundum sicheren Handhabung hervorgehoben werden.

Faber-Castell Poly Ball XB Rosé Kugelschreiber

Faber-Castell Poly Ball XB Rosé Kugelschreiber
Besonderheiten
  • Erprobter Topseller
  • Ideal für den Alltag geeignet
  • Soft-Touch-Oberfläche
  • Sichere Dreikant-Griffzone
  • In vier weiteren Farben erhältlich
5,92 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zart, aber nicht zaghaft: Die sanfte Farbgebung und das weiche Schreibgefühl, das durch eine XB-Großraummine ermöglicht wird, lassen den Faber-Castell Poly Ball XB Rosé leicht wie eine Feder in der Hand liegen. Im Zusammenspiel mit der ergonomischen Dreikant-Griffzone verhindert die Soft-Touch-Oberfläche zuverlässig, dass dieses gerade einmal 20 g schwere Schreibwerkzeug beim Einsatz verrutscht. Nicht ohne Grund hat sich das Modell als alltagserprobter Dauerbrenner etabliert!
Nahezu durch die Bank zufriedene Käufer erweisen sich mitunter als regelmäßige „Wiederholungstäter“ und erfreuen sich vor allem an der soliden Handhabung. Auch die weichen Minen des Kugelschreibers und seine – gerade in dieser Farbe – ideale Eignung als Geschenk für weibliche Vielschreiber finden positive Erwähnung.

Faber-Castell Neo Slim Edelstahl, Silber/Matt

Faber-Castell Neo Slim Edelstahl, Silber/Matt
Besonderheiten
  • Schlanker Schaft
  • Matt verchromter Edelstahl
  • Schwarze Großraummine mit Strichbreite B
  • Lieferung in Geschenkverpackung
  • Auf Wunsch mit persönlicher Gravur
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Edelstahl in schmal: Der Faber-Castell Neo Slim aus Edelstahl wird seinem Namen zweifelsohne gerecht – immerhin strahlt er Modernität aus und besticht dabei zudem durch einen auffällig schlanken Schaft. Das metallische Modell in matt verchromtem, sandgestrahltem Edelstahl gibt eine souveräne Figur ab. Die kühle Optik samt dazu passender Haptik erfreut sich nicht nur unter stilbewussten Berufseinsteigern großer Beliebtheit.
Trotz ihres schlanken Erscheinungsbildes bieten die Neo Slim Kugelschreiber genügend Platz für eine individuelle Gravur, die bis zu 35 Zeichen umfasst. Ein gerade zu Geschäfts- oder Geschenkzwecken gut geeignetes Mittel zur Personalisierung, das von zufriedenen Käufern explizit hervorgehoben wird!

Faber-Castell e-motion Birnbaum, Holz/Chrom Kugelschreiber

Faber-Castell e-motion Birnbaum, Holz/Chrom Kugelschreiber
Besonderheiten
  • Drehkugelschreiber
  • Schaft aus Birnbaumholz gefertigt
  • Metall-Clip, End- und Frontstück verchromt
  • Schreibkomfort durch bauchige Form
  • Wird in hochwertiger Geschenkbox geliefert
50,68 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bauchig, rotbraun und überaus bequem: Den Modellen der Faber-Castell e-motion Serie gelingt das Kunststück, dass man ihnen ihre angenehme Haptik auf den ersten Blick ansehen kann. Hauptverantwortlich dafür zeichnet der Schaft der bauchig geformten Kugelschreiber, der im vorliegenden Fall aus gebeiztem Birnbaumholz gefertigt ist und anmutig von den hochglänzend verchromten Metallteilen (gefederter Clip, End- und Frontstücke) ergänzt wird.
Das überwiegend positive Echo der Amazon-Kundschaft kann sich tatsächlich vor allem für die angenehme Griffigkeit des hölzernen Schafts begeistern. Die Option zur Individualisierung durch eine Gravur kommt gut an, genau wie die hochwertige Optik des außergewöhnlichen Materials. Auch das klare, flüssige Schriftbild wird gelobt!

Großraumminen XB für Kugelschreiber von Faber-Castell

Großraumminen XB für Kugelschreiber von Faber-Castell
Besonderheiten
  • Passend für nahezu alle Design-Serien
  • Großraumminen in Schreibstärke XB
  • Schwarze Schreibfarbe
  • Lichtbeständig und dokumentenecht
  • Vorratspackung mit zehn Stück
17,11 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zuverlässigkeit im Vorteilspack: Zehn Großraumminen in Schreibstärke XB bündelt Faber-Castell hier zu einem Paket für vielschreibende Sparfüchse. Während die schwarze Tinte standardmäßig lichtbeständig und dokumentenecht ist, erlaubt die breite Mine selbst einen ungehinderten Schreibfluss, der weich und geschmeidig von der Hand geht. Eine Investition, die weitere Minenkäufe für eine ganze Weile überflüssig machen dürfte!
Bisherige Käufer zeigen sich mit den hauseigenen Nachfüllminen von Faber-Castell nahezu lückenlos zufrieden. Lobend hervorgehoben wird in diesem Zusammenhang unter anderem die Möglichkeit, stets sauber, schnell und weich schreiben zu können – beständige Qualität, durch die sich die Großraumminen XB unter Kunden nicht selten als bevorzugte Standardvariante für alle entsprechenden Schreibgeräte bewährt.

Kugelschreiber von Faber-Castell: Ein Überblick

Ob für die Schule, das Studium, im Rahmen eines schreibintensiven Hobbys oder aber im beruflichen Kontext: In der Produktpalette von Faber-Castell findet sich für nahezu jede schöpferische Lebenslage das passende Schreibgerät wieder. Die Kugelschreiber der Traditionsmarke bieten je nach Modell robuste, entsprechend treue Begleiter im Alltag oder exklusiv anmutende Ausführungen, die sich als Geschenkidee und in feierlichen Momenten regelrecht aufdrängen. Wir fassen zusammen, welche Serien das Sortiment von Faber-Castell derzeit schmücken und durch welche spezifischen Eigenschaften die darin vertretenen Dreh- und Druckkugelschreiber auffallen!

Standard-Serien im Vergleich

SerieEigenschaften
Ambition
  • Klares, schlankes und schnörkelloses Erscheinungsbild
  • Die Drehkugelschreiber-Serie zeichnet sich insbesondere durch vielfältige Materialkombinationen aus
  • Als Materialien für den Schaft stehen mattierter Edelstahl, Edelharz (gebürstet oder guillochiert), gemasertes Cocosholz oder rotbraunes Birnbaumholz zur Wahl
  • Hochglänzende Metallteile gewährleisten Kontrast: End- und Frontstück sowie Kappe sind verchromt; letztere ist außerdem mit einem hochwertigem Metallclip ausgestattet
  • Modelle der Serie werden mit Großraumminen der Strichstärke B geliefert
  • Kann auf Wunsch durch eine persönliche Gravur verziert werden
  • Kugelschreiber der Ambition-Serie mit Schaft aus Edelharz sind ab etwa 40 Euro zu haben, während der Preispunkt für Modelle mit Nuss- oder Birnbaumholz (etwa 95 Euro) oder Cocosholz (120 Euro) deutlich höher angesiedelt ist
  • Lieferung erfolgt standardmäßig in einer weißen, schlicht bedruckten Geschenkbox
Essentio
  • Die Essenz von Essentio: Minimalistisch anmutende Druckkugelschreiber, die herausragende Haptik und optimale Optik verknüpfen möchten
  • Stilbewusster Metallic-Look mit Schaft aus eloxiertem Aluminium
  • Drei Varianten: Zeitlos in schwarz, cool in blau oder zart in rosé erhältlich
  • Rutschsichere Handhabe dank ergonomischer Griffzone
  • Mit gefedertem, hochglänzend verchromtem Metall-Clip
  • Essentio-Modelle setzen standardmäßig auf Großraumminen der Strichstärke B in schwarzer Farbe
  • Preislich bewegen sich Modelle der Essentio-Serie zwischen 25 Euro und 35 Euro
  • Wird in standesgemäßer Geschenkbox geliefert
e-motion
  • Vornehme Serie bauchig geformter Drehkugelschreiber
  • Schaft entweder aus Edelharz oder gebeiztem Birnbaumholz
  • Ausnahme: Die sportlich anmutenden Modelle der e-motion pure Edition, deren Schaft aus Metall besteht
  • Aufwändig in den Schaft gravierte oder gelasterte Strukturen
  • Zusätzliche Eleganz wird durch hochglänzende Chrompartien verliehen
  • Standardmäßig ausgestattet mit Großraumminen der Strichbreite B
  • In rotbrauner, dunkelbrauner, schwarzer oder silberner Farbe erhältlich
  • Während die Edelharz- und Holz-Varianten für etwa 60 Euro zu haben sind, werden für e-motion pure Kugelschreiber um die 100 Euro fällig
  • Lieferung erfolgt in edel bedruckter Schuber-Geschenkverpackung
Hexo
  • Handlicher Hingucker: Der Name der Serie ergibt sich durch den ungewöhnlichen, aber haptisch angenehmen hexagonalen Schaft
  • Drehkugelschreiber mit auffällig geriffelter Kappe
  • Leicht geschwungener und gefederter Clip aus Metall
  • Neben einer silbernen Ausführung auch in schwarz und rosé erhältlich
  • Kugelschreiber der Hexo-Serie werden im Normalfall für ungefähr 25 Euro angeboten
  • Zur Personalisierung in Form einer Gravur geeignet
  • Standardmäßig mit einer schwarzen Großraummine, Strichbreit B, ausgestattet
  • Alle Modelle erreichen ihre neuen Besitzer in einer ansprechenden Geschenkbox
  • In Europa hergestellt
Loom
  • Wuchtige Eleganz: Massive, leicht geschwungene Form
  • Sowohl Schaft als auch Kappe dieser Drehkugelschreiber sind im Metallic-Look lackiert
  • Griffstück aus Metall mit feinen Rillen
  • Erhältlich in grau, hellblau, olivgrün, gunmetal glänzend und gunmetal schwarz-grau matt
  • Beinhaltet eine schwarze Großraummine mit Strichbreite B
  • Während die Metallic-Varianten der Loom-Serie für ungefähr 25 Euro angeboten werden, kosten die Gunmetal-Modelle etwa 40 Euro
  • Wird standardmäßig in Geschenkbox ausgeliefert
Neo Slim
  • Serie mit anspruchsvoll-modernem Anstrich
  • Auffällig schlanker Schaft
  • Nichtsdestotrotz auch für individuelle Gravuren geeignet
  • Kühle, glatte Haptik
  • Modelle bauen auf Großraumminen in den Linienbreiten M oder B
  • Je nach Ausführung schlagen Kugelschreiber der Neo-Slim-Serie mit ungefähr 25 bis 45 Euro zu Buche
  • Werden in formschöner Geschenkbox geliefert
n’ice pen
  • Futuristisch anmutender Drehkugelschreiber, der optisch an schmelzendes Metall oder – daher auch der Name der Serie – an Eis erinnert
  • Verchromter, von der Natur inspirierter Schaft in ungewohnter Formgebung
  • Kunststoffkappe mit Lackierung im Metallic-Look
  • In drei Varianten erhältlich: Mit hellblauer, grauer oder olivgrüner Kappe
  • Nutzt standardmäßig Großraumminen in der Linienbreite XB
  • Mit flexiblem Clip
  • Der n’ice pen wird üblicherweise für ungefähr 15 Euro angeboten
  • Lieferung in schlicht-schöner Geschenkbox
Ondoro
  • Geradliniger, hexagonaler Schaft mit markanten Konturen
  • Erhältlich in zwei Varianten: Schaft entweder aus Räuchereiche oder matt lackiertem Edelharz gefertigt
  • Endstück, Fronstück und gefederter Clip aus hochglänzend verchromtem Metall
  • Serienmäßig ausgestattet mit einer schwarzen Großraummine, Strichbreite B
  • Ondoro-Modelle können auf Wunsch mit einer eigenen Gravur individualisiert werden
  • Die Edelharz-Variante ist für etwa 80 bis 100 Euro zu haben, während der Odoro Kugelschreiber mit Schaft aus Räuchereiche etwas kostspieliger ist (circa 120 Euro)
  • Lieferung in hochwertig bedruckter Geschenkbox mit Schuber
Grip
  • Die Grip-Serie ist zweigeteilt: Grip 2011-Serie nimmt mit ihrer Form konkreten Bezug auf die Bleistift-Historie von Faber-Castell, während der Grip Plus Ball für gewöhnlich einen runden Schaft aufweist
  • 2011er-Serie verfügt über Griffnoppen, Grip-Plus-Ball-Modelle hingegen über eine softe Grippfläche
  • Dank der serientypischen Soft-Grip-Zone sollen Schreibende jederzeit alles fest im Griff haben
  • Beide Grip-Serien machen sich standardmäßig die Großraumminen in der Linienbreite XB zunutze
  • Vergleichsweise erschwinglich: Kugelschreiber der Grip-Serie liegen preislich etwa zwischen sechs und 13 Euro
Poly Ball
  • Beliebter Bestseller im Sortiment von Faber-Castell
  • Ergonomische, dreieckige Form
  • Soft-Touch-Oberfläche gewährleistet Rutschfestigkeit
  • Die Poly-Ball-Serie setzt auf Großraumminen in der Linienbreite XB
  • In fünf verschiedenen Schaftfarben erhältlich (emerald grün, mintgrün, pink, rosé und schwarz)
  • Auf Vielschreiber und ihren alltäglichen Bedarf ausgerichtet
  • Entsprechend konsumentenfreundliche Preisspanne zwischen vier und sechs Euro

Und die Kugelschreiber von Graf von Faber-Castell

Bei Graf von Faber-Castell handelt es sich um eine 1993 ins Leben gerufene Luxusmarke, die den direkten Vergleich mit den etablierten Modellen der Muttefirma auf keinen Fall fürchten muss: Eine robuste Bauweise, ausgefeilte Mechaniken, wertvolle Materialien, eine gebührende Detailverliebtheit bei der Verarbeitung und nicht zuletzt eine ansprechende Ästhetik gehören zu den erprobten Merkmalen dieser außergewöhnlichen Schreibwerkzeuge. Adel verpflichtet bekanntlich!

Nachfolgend beleuchten wir, welche Kugelschreiber-Serien aktuell im Sortiment von Graf von Faber-Castell zu finden sind und inwiefern sie sich durch besondere Eigenheiten und andere Merkmale voneinander unterscheiden.

Luxus-Serien im Vergleich

SerieEigenschaften
Bentley Kollektion
  • Eine Serie mit Benzin im Blut: Die Bentley Kollektion basiert auf einer Zusammenarbeit mit dem offiziellen Autolieferanten der englischen Königsfamilie
  • Wie der Wagen, so der Drehkugelschreiber: Elegante Designs treffen herausragendes Handwerk
  • Mehrere Schaft-Varianten verfügbar: Lackiertes Metall mit Diamantmuster in den Modellen Tungsten, Sequin Blue und White Satin
  • Außerdem: Bentley Ebony verfügt über Schaft aus Ebenholz, tiefschwarz und mit Maserung
  • Darüber hinaus erhältlich: Bentley Limited Edition Centenary zum 100-jährigen Jubiläum der Automarke mit PVD-beschichtetem Metallschaft und Ring aus 24-karätigem Gold
  • Feine Bentley-Verzierungen auf der Kappe
  • Hochglänzend polierte, platinisierte Metallteile; robuster, gefederter Clip
  • Setzt standardmäßig auf Großraumminen in schwarzer Farbe und Strichstärke B
  • Die Modelle mit lackiertem Metallschaft sind ab etwa 290 Euro zu bekommen, während für die Ebenholz-Variante beinahe 700 Euro eingeplant werden sollten
  • Auslieferung erfolgt in eigener, schlanker Geschenkverpackung
Classic
  • Stilvolle Serie, die häufig auf warmes Holz und immer auf kühle Eleganz setzt
  • Drehkugelschreiber mit fein kanneliertem Schaft
  • Neben den Modellen mit Schaft aus Edelholz (Ebenholz, Macassar, Pernambuk oder Grenadill) auch als komplett platinierte Variante und in massivem Sterlingsilber verfügbar
  • Aufgrund der individuellen Holzbeschaffenheit liegt es wahrlich in der Natur der Dinge, dass jeder Kugelschreiber der Classic-Serie ein Unikat darstellt
  • Setzt serienmäßig auf eine schwarze Großraummine der Schreibstärke B
  • Während sowohl die meisten Edelholz-Varianten als auch das platinierte Modell ab ungefähr 325 Euro zu haben sind, werden für das Prunkstück der Serie – der Kugelschreiber aus Sterlingsilber – etwa 425 Euro fällig
Classic Anello
  • Serie von Drehkugelschreibern, die optisch auf Kontraste setzt
  • Der Name ist Programm: Fünf Ringe (italienisch „Anello“) aus edlen Materialien werden von vier weiteren feinen, platinierten Ringen gegliedert
  • Verfügbare Materialien: Grenadillholz sowie Edelharz in drei verschiedenen Ausführungen (schwarz, rosegold, elfenbeinfarben)
  • Standardmäßig bestückt mit einer Großraummine, Strichstärke B, Farbe schwarz
  • Je nach Modell kosten Kugelschreiber der Classic-Anello-Serie zwischen 270 und 365 Euro
  • Lieferung in äußerst hochwertiger Geschenkbox (Leinenbeutel in massivem Holzkästchen; außerdem in Chamois geschützt)
Guilloche
  • In sorgfältiger Handarbeit entstandener Drehkugelschreiber
  • Edelharzschaft mit aufwändig eingravierter Guilloche
  • Zusätzliche Veredelung durch weitere Lackier- und Poliervorgänge
  • Durch manuelle Arbeitsschritte ist jedes Modell in dieser Form ein Unikat
  • In diversen Farbvarianten erhältlich: Burned Orange, Electric Pink, India Red, Violet Blue, Gulf Blue, Turquoise, Olive Green, Viper Green, Cognac Brown
  • Kommt standardmäßig mit einer schwarzen Großraummine in der Schreibstärke B
  • Für einen Kugelschreiber der Guilloche-Serie werden üblicherweise zwischen 195 Euro und 225 Euro fällig
  • Lieferung erfolgt in äußerst anmutiger Geschenkbox mit Magnetverschluss. Schlank, chamoisfarben und mit dunkelbraunen Holzwangen gestaltet
Tamitio
  • Schlanke, elegante Drehkugelschreiber
  • Fein kannelierter Schaft aus Metall
  • Matte Oberfläche durch aufwändige Lackierung
  • In vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: Nachtblau, Schwarz, Stone Grey und in der Black Edition
  • Standardmäßig mit einer schwarzen Großraummine in Schreibstärke B ausgestattet
  • Die Modelle der Tamitio-Serie werden für etwa 160 Euro bis 195 Euro gehandelt
Pocket Pen
  • Allzeit griffbereit: Bei den Pocket Pens handelt es sich um handliche Taschendrehkugelschreiber
  • Mit einer Länge von nur neun Zentimetern bequem in vielerlei Taschen aufzubewahren
  • Abdrehbare Kappe wird verlängernd auf das Stiftende geschraubt
  • Komplett platiniert
  • Clip ist gefedert
  • Pocket Pens nutzen eine schwarze D1 Mine in Schreibstärke M
  • Preispunkt liegt bei ungefähr 135 Euro
Snakewood
  • Streng limitierte Edition: In Erinnerung an das Gründungsjahr von Faber-Castell sind lediglich 1761 Exemplare gefertigt worden
  • Auflage ist am Clipring des Drehkugelschreibers eingraviert
  • Rotbraun geädertes, namensgebendes Schlangenholz liefert das Material für den relativ schlanken Schaft der Snakewood-Serie
  • Mit einer Großraummine in Schreibstärke B bestückt; schwarze Schreibfarbe
  • Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 395 Euro
  • Wird in einer standesgemäßen Geschenkbox samt Zertifikat geliefert

Vom Marktplatz an die Weltspitze

Auch große Firmengeschichten fangen klein an: Als er sich Mitte des 18. Jahrhunderts im beschaulichen Stein niederlässt, verkauft Kaspar Faber seine in der eigenen Werkstatt entstandenen Bleistifte zunächst auf dem nahen Nürnberger Markt. Kaum kann er ahnen, damit den Grundstein für ein Familienunternehmen zu legen, das Jahrhunderte überdauern und die Professionalisierung von Schreibgeräten auf globaler Ebene prägen würde!

Zur zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Sortiment nennenswert erweitert: Neben Blei- und Farbstiften gehören inzwischen auch spezielle Werkzeuge für technische Zeichnungen und kreative Arbeiten, Füller oder aber Kugelschreiber dazu; bis in die 1970er ist Faber-Castell darüber hinaus einer der führenden Anbieter von Rechenschiebern. Mit Graf von Faber-Castell wird 1993 unter der Leitung von Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell außerdem eine Submarke eingeführt, die vor allem das Luxussegment bedient.

Bis zum heutigen Tag unterhält Faber-Castell seinen Firmensitz im mittelfränkischen Stein und beschäftigt rund um die Welt verteilt mehr als 8000 Personen. Besonders bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang das Werk im brasilianischen São Carlos, bei dem es sich um die größte Farbstiftfabrik des Planeten handelt – ein Großteil der jährlich ungefähr zwei Millionen angefertigten Holzschreibgeräte wird hier produziert.

Umweltbewusstsein bei Faber-Castell: Widersprüchlich, aber bemüht

Heute werfen Unternehmen und Verbraucher mehr denn je ein prüfendes Auge darauf, wie es um den ökologischen Fußabdruck weltweit agierender Konzerne bestellt ist. Der Konzern wirbt auf seiner Website mit firmeneigenen Forsten in Brasilien: Sie absorbieren rund 900.000 Tonnen CO² im Jahr und eignen sich deshalb zur Neutralisierung der Emissionen, die sich durch die internationalen Produktionsstätten ergeben. Ein Drittel dieser insgesamt rund 10.000 Hektar umfassenden Wälder bleibt bewusst unberührt, um mehreren hundert heimischen Pflanzen- und Tierarten den benötigten Lebensraum zu gewähren. Obwohl die CO²-Bilanz umstritten ist und verwendete Edelhölzer wie Ebenholz, Macassar, Pernambuk oder Grenadill zu den stark bedrohten Urwaldhölzern gehören, die sich nicht einfach nachpflanzen lassen, gehört Umweltbewusstsein seit Jahrzehnten zu den Idealen und Eckpfeilern des Unternehmens.

Welche Minen passen zu den Kugelschreibern von Faber-Castell?

Es versteht sich von selbst, dass Faber-Castell eigene Ersatzminen für seine Kugelschreiber anbietet. Die Minen sind lichtbeständig und gemäß der ISO-Norm 12757.2 zertifiziert. Sie sind von hoher Schreibqualität und fälschungssicher; ferner sind sie mit Dreh- oder Druckkugelschreibern vieler anderer Marken kompatibel. Einzelne Ersatzminen werden online oder im Einzelhandel bei einem Kostenpunkt zwischen drei und fünf Euro zur Verfügung gestellt. Nicht selten treten sie in Sammelpackungen in Erscheinung, wodurch sich der Preis pro Mine verringert – so lässt sich eine Zehnerschachtel aus dem Hause Faber-Castell für ungefähr 20 Euro erstehen.

Standard-Farben:

  • Schwarz
  • Blau

Strichstärken:

  • F (unter 0,4 mm)
  • M (etwa 0,4 bis 0,5 mm)
  • B (etwa 0,5 bis 0,6 mm)
  • XB (etwa 0,6 bis 0,7 mm)

Zum Austausch der Mine

Trotz ihrer Langlebigkeit werden auch die Minen der Kugelschreiber von Faber-Castell irgendwann ihren Dienst quittieren. Der in diesem Fall erforderliche Austausch erfordert allerdings keinerlei Fachwissen: Alle nachfüllbaren Kugelschreiber der Marke lassen sich an einer dafür vorgesehenen Sektion aufdrehen – handeln kann es sich dabei je nach Modell um Spitze, Mundstück oder Griffstück. Ist der Kugelschreiber geöffnet, kann seine verbrauchte Mine mühelos durch eine neue ersetzt werden, ehe das Schreibgerät wieder zugeschraubt wird.

Zur näheren Veranschaulichung stellt Faber-Castell auf der Unternehmenswebsite eine Grafik zur Verfügung, die den denkbar unkomplizierten Prozess kompakt visualisiert.

Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Was ist bei der Reinigung von Faber-Castell Kugelschreibern zu beachten?
  • Anders als im Falle eines Füllfederhalters ist eine regelmäßige Säuberung nicht zwingend notwendig. Um das äußere Erscheinungsbild des Schreibgeräts im gewünschten Zustand zu bewahren, empfehlen sich hingegen Brillenputztücher und andere Textilien, die sich möglichst fusselfrei befeuchten lassen sollten.
Wie steht es um die Verfügbarkeit von Geschenkboxen?
  • Die Kugelschreiber von Faber-Castell werden im privaten wie auch professionellen Kontext erfahrungsgemäß gern verschenkt. Allein schon deshalb wird eine Vielzahl der verfügbaren Modelle in einer auf die jeweilige Ausführung zugeschnittenen Geschenkbox geliefert – von schlichten, aber schönen Schuber-Lösungen bis hin zu hochwertigen Holz-Varianten.
Wo sind Kugelschreiber von Faber-Castell erhältlich?
  • Auf der offiziellen Homepage von Faber-Castell können alle aktuell erhältlichen Schreibgeräte des langlebigen Unternehmens bequem online geordert werden. Auch die Serien der Submarke Graf von Faber-Castell sind auf einer eigenen Website zum Kauf angeboten.
  • Wer das klassische Einkaufserlebnis samt haptischer Probe bevorzugt, wird in den Flagship-Stores von Faber-Castell fündig: Während die Hauptmarke die gesamte Produktpalette im heimischen Stein präsentiert, ist Graf von Faber-Castell darüber hinaus auch mit Dependancen in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und in Geroldsgrün vertreten.
  • Weltweit existieren 22 Vertriebsgesellschaften, die die Produkte von Faber-Castell in über 120 Länder in die Regale bringen.
  • Allein in der Bundesrepublik führen rund 1000 Händler die Schreibgeräte der Marke.
  • Selbstverständlich sind gängige Online-Quellen ebenso einen Blick wert: Während Amazon viele Produkte der aktuellen Serien führt, lassen sich insbesondere bereits vergriffene Modelle unter Umständen auf eBay und ähnlichen Börsen auftreiben.
In welcher Preisspanne bewegen sich die Kugelschreiber von Faber-Castell?
  • Während Kugelschreiber der Serien Poly Ball oder Grip 2011 bereits zu einstelligen Europreisen erworben werden können, fallen für Exemplare aus den Serien Ambition (Schaft aus Cocosholz) oder Ondoro (Schaft aus Räuchereiche) bis zu 120 Euro an.
  • Möchte man ein Schreibgerät der hauseigenen Luxusmarke Graf von Faber-Castell erwerben, ist ein tieferer Griff in die Tasche erforderlich: Die erschwinglichste Variante ist hier der platinierte Kugelschreiber für 135 Euro; auf der anderen Seite des Spektrums steht der Bentley Ebony mit einer Preisempfehlung von 680 Euro.
Welche Garantieleistungen gehen mit den Kugelschreibern von Faber-Castell einher?
  • Das Unternehmen spricht eine zweijährige Garantie für alle Schreibgeräte aus. Sollten in dieser Zeitspanne Herstellungs- oder Materialmängel auffallen, steht Käufern eine kostenlose Reparatur zu. Aus diesem Grund rät Faber-Castell ausdrücklich dazu, Kassenbelege oder Garantiekarten entsprechend lange als Kaufnachweis aufzubewahren!
Wie veranlasse ich eine Reparatur ohne Garantiefall?
  • Sollten nach Ablauf der zugesprochenen Garantie vom Käufer unverschuldete Mängel auftreten, bewertet der Kundenservice die jeweilige Situation und informiert vorab über die im Rahmen.
nach oben