Cookies

Cookie-Nutzung

Gelstifte: Karten schreiben und basteln

Gelstifte gehören in jeden gut sortierten Bastelkasten. Die leuchtenden Farben eignen sich zur Verzierung von Papier und Pappe jeder Art und werden besonders häufig zum Basteln von Karten und Fotoalben genutzt. Auch neben Gästebüchern auf Hochzeiten oder Geburtstagen sind die knallbunten Stifte häufig zu finden. Wir schauen uns an, welche Marken ihr Geld wert sind und welche Stifte zu schnell den Geist aufgeben.
Besonderheiten
  • Deckende Farbe
  • Gleichmäßiges Schriftbild
  • Glitzer- und Neoneffekte
  • Für Lettering geeignet
  • Kugelspitze (wie Kugelschreiber)

Gelstifte kaufen: die beliebtesten aus 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Gelstift-Spitzen sind meist relativ dünn und daher nur bedingt zum Einfärben großer Flächen geeignet. Übliche Strichstärken variieren zwischen 0,8 und 1,2 mm.
  • Farben mit ausgefallenen Effekten sind bei Hobbykünstlern besonders beliebt. Die Tinte ist wesentlich dickflüssiger als Füllertinte, dafür aber flüssiger als Kugelschreibertinte. Zusätze wie Metallic- oder Glitzerpartikel können problemlos in die Farbe eingebracht werden.
  • Die Stifte trocknen leicht aus und müssen aufrecht gehalten werden, um zu funktionieren. Mit einfachen Haushaltstricks kannst Du ausgetrocknete Stifte wieder zum Schreiben bringen.

SAKURA Gelly Roll Bright White Gelstift-Set in weiß

SAKURA Gelly Roll Bright White Gelstift-Set in weiß
Besonderheiten
  • Lichtechte weiße Tinte auf Wasserbasis
  • Drei Stifte in drei Stärken: Fine (0,3 mm), Medium (0,4 mm), Bold (0,5 mm)
  • Brillanter Weißton
  • Hohe Deckkraft
6,53 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der weiße Gelschreiber-Mix für feine Highlights: Weiße Highlights erwecken dunkle Zeichnungen zum Leben. Mit den weißen SAKURA Schreibern in drei verschiedenen Strichstärken kannst Du Kunstwerken den letzten Schliff verpassen und weiße Flächen auf dunklem Untergrund schaffen. Zum Schreiben und zum Malen sind die deckenden Gelschreiber somit bestens geeignet. Mit einem Wasserstift kannst Du dem Weißton leichte Transparenz verleihen und so Verläufe schaffen – das erfordert etwas Übung, eröffnet aber viele weitere tolle Gestaltungsmöglichkeiten.
Die hohe Deckkraft der SAKURA Stifte wird von allen Kunden gelobt. Leider scheint der Schreiber mit der dünnsten Spitze nur wenig Tinte abzugeben. Einige Nutzer beschweren sich über eine kurze Haltbarkeit oder geben an, dass die Spitzen direkt nach dem Auspacken vertrocknet wirkten und teilweise gar keine Farbe abgaben. Profis, die wissen, wie Gelschreiber richtig zu händeln sind, loben die Stifte dagegen durch und durch. Wenn Du sie gut behandelst und aufrecht stehend lagerst, sollte es beim Schreiben und Malen keine Probleme geben.

Uniball Gel Impact Gelschreiber in schwarz

Uniball Gel Impact Gelschreiber in schwarz
Besonderheiten
  • 3er Pack mit schwarzer Schreibfarbe
  • Verschiedene Packs in schwarz, rot oder blau erhältlich
  • Spitze 1 mm, Strichstärke circa 0,6 mm
  • Wasserfest und dokumentecht
  • Kappe mit Clip
6,73 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Gelschreiber für ein sauberes Schriftbild: Gelschreiber in Schwarz kommen im Alltag immer wieder zum Einsatz: Gruß- und Postkarten sehen mit gleichmäßig verteilter Tinte darauf aus wie gedruckt und auch Verträge und andere wichtige Dokumente können mit den löschfesten Stiften unterzeichnet werden. Der Hersteller liefert gleich drei Einweg-Gelstifte im Vorratspack. Die Strichbreite passt zu großen Handschriften und eignet sich bestens für Lettering-Arbeiten auf Papier oder Pappe.
Das saubere Schriftbild und die tiefschwarze Tintenfarbe der Stifte fällt allen Rezensenten sofort positiv auf. Leider lassen sich die Gelstifte nicht neu befüllen, wodurch eine Menge Plastikmüll anfällt. Wer nur gelegentlich mit den Stiften schreibt, für den ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Einweg-Stifte genau passend. Wenn Du die Geltinte regelmäßig nutzt, solltest Du besser auf ein nachfüllbares Modell setzen.

Idena Glitzer Gel-Pens

Idena Glitzer Gel-Pens
Besonderheiten
  • 6 Glitzer-Pens in verschiedenen Farben (gold, silber, grün, violett, pink, blau)
  • Strichstärke 1 mm
  • Mit Kartonetui
  • Gummierte Griffzonen
  • Stiftfarben passen zu Schreibfarben
2,43 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mehr Glitzer geht immer: Eine schöne Handschrift mit Glitzereffekten wirkt süß, freundlich und feierlich. Die Glitzer-Gelstifte in Trendfarben sind für Grußkarten, Tagebucheinträge und andere kreative Arbeiten mit Textelementen geeignet. Auch Glitzerbilder auf schwarzem Grund können mit den Stiften leicht erstellt werden.
Die Glitzerfarben der Gel-Pens strahlen auf jedem Papier und das Kartonetui spricht viele Kunden an. Leider sind sie nicht sehr ergiebig und trocknen leicht aus. Achte darauf, dass die Kappen fest geschlossen werden und hauche die Spitze vor der Nutzung an, damit die Tinte flüssiger herauskommt.

Paper Poetry Gelstifte Pastell

Paper Poetry Gelstifte Pastell
Besonderheiten
  • 6 Stifte im Set
  • Farben: gelb, koralle, pink, violett, mint, türkis
  • Strichbreite 0,8 mm
  • Schreibt auch auf schwarzer Pappe
5,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Leuchtende Farben für dunklen Untergrund: Stifte in Bonbonfarben eignen sich hervorragend zum Beschreiben von dunklem Papier. Die Pastellfarben im Paper Poetry Pastell Set stechen heraus und wirken jugendlich und süß. Mit nur 0,8 mm Strichbreite kannst Du feine Konturen und gut lesbare Texte mit kleiner Handschrift anfertigen.
Die Farben der Gelstifte werden von den meisten Kunden als deckend und leuchtend beschrieben. Nur wenige Kunden geben an, dass mehrere Farbschichten nötig waren, um einen deckenden Effekt zu erzielen. Sie scheinen außerdem recht ergiebig zu sein. Nachfüllbar sind die Stifte zwar nicht, trotzdem nutzen Hobbykünstler sie immer wieder gern.

Gelschreiber, Kugelschreiber und Rollerball: Wo liegt der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Gelschreibern, Kugelschreibern und Rollerballs ist auch für Laien leicht zu erkennen, wenn man das Schriftbild betrachtet. Äußerlich ähneln sich die verschiedenen Schreibgeräte bei manchen Herstellern stark oder es werden sogar die gleichen Hülsen genutzt. Bei der Unterteilung der drei Stiftarten geht es allein um die Patronen und ihre Füllungen:

  • Kugelschreiber enthalten Farbpigmente in einer dickflüssigen Paste, die sich nur schwer verwischen lässt.
  • Rollerballs enthalten sehr flüssige Tinte, die länger zum Trocknen braucht als andere Tintenvarianten. Viele Hersteller nutzen die gleiche Tinte wie für Füllerpatronen.
  • Gelschreiber enthalten pigmentiertes Gel, das flüssiger ist als Kugelschreiberpaste aber dicker als Rollerball-Tinte.

Welche Gelroller-Arten gibt es?

Klassische Gelroller verfügen über eine Kugelspitze, über die die enthaltene Farbe gleichmäßig auf dem Papier verteilt wird. Die Strichstärke ist also sehr dünn. Möchtest Du größere Flächen mit ähnlichen Farbeffekten füllen, kannst Du alternativ auch Marker mit Filzspitze und ähnlicher Geltintenfüllung kaufen. Die meisten Gelroller werden als Einweg-Produkte zum Basteln hergestellt. Einige Modelle lassen sich am Stiftkopf öffnen, sodass neue Farbe eingefüllt werden kann, diese ist aber nur bei speziellen Fachhändlern erhältlich. Das Farbgel kann dokumentecht und wasserfest hergestellt werden, außerdem können verschiedene Zusatzstoffe für optische Effekte hinzugefügt werden.

Beliebte Sonderfarben

  • Neonfarben (schwarzlichtaktiv)
  • Metallic Effekte
  • Glitzer
  • Pastell (mit deckendem Weiß-Anteil)
  • matt (weiß)

Kriterien für den Kauf von Gelstiften

KriteriumHinweise
Farben
  • Einzelfarben werden auch in Spar-Sets verkauft
  • Bunte Sets enthalten bis zu 100 verschiedene Farben mit vielen Effekten
  • Wenn möglich, teste die Deckkraft der Stifte vor dem Kauf auf dunklem Papier
Langlebigkeit
  • Ist die Tinte im Inneren zu flüssig, schreibt sich der Stift schnell leer.
  • Ist sie zu gelartig, trocknet der Stift leicht aus.
Verpackung
  • Kartonetuis sind naturfreundlicher
  • Kunststoffetuis sind haltbarer aber nicht sehr umweltfreundlich
Umweltfreundlichkeit
  • Gelstifte aus recycletem Kunststoff oder nachfüllbare Produkte werden kaum hergestellt.
  • Hersteller wie Pilot bieten Gelroller mit Standard-Farben zum Nachfüllen an.
  • Aktuell gibt es ausschließlich Schreiber aus Kunststoff auf dem Markt zu kaufen. Es fehlt an naturfreundlichen Alternativen!
Preis
  • Auffallend günstige Sets enthalten häufig minderwertige Tinte und sollten vor dem Kauf stets getestet werden.
  • Gelschreiber sind sehr günstig und werden deshalb gern zum Basteln gekauft.

Gelstifte für Linkshänder: Wo liegt das Problem?

Viele Linkshänder haben Probleme mit herkömmlichen Stiften und Schreibgewohnheiten: Beim Schreiben wischt die Hand in normaler Haltung häufig über die frisch geschriebenen Buchstaben, sodass die Tinte verwischt oder sich ein farbiger Film auf der Handkante bildet. Auch die Griffzonen der meisten Stifte sind für Rechtshänder konzipiert und können bei Linkshändern zu Schmerzen in den Händen oder zu Druckstellen an den Fingern führen. Die Farbe in Gelstiften trocknet nur langsam, deshalb ist beim Schreiben mit Gel besondere Vorsicht geboten. Mit einem Taschentuch oder einem kleinen Schwämmchen als Unterlage für die schreibende Hand kannst Du in schwierigen Fällen Abhilfe schaffen. Einige Füller-Hersteller wie Parker bieten ihre Modelle auch mit Gelpatronen zum Austauschen an. Diese sind aber ausschließlich in Standard-Farben erhältlich.

Fauxcalligraphie mit Gelstiften

Da sich mit Gelstiften keine Pinseleffekte erzeugen lassen, werden sie beim Basteln häufig für die sogenannte Fauxcalligraphie-Technik genutzt (falsche Kalligraphie). Bei diesem Lettering-Stil werden die Effekte von Kalligraphie-Stiften mit breiter Spitze imitiert. So können auch dünne Spitzen Buchstaben mit dicken und dünnen Bögen und Serifen erstellt werden. Ein einfaches Tutorial dazu findest Du hier:

Für diese Maltechniken sind Gelfarben geeignet

  • Lettering und Fauxcalligraphie
  • Realistische Malereien und Zeichnungen (vorallem weiße Gelstifte)
  • Bullet Journals
  • Manga und Comic-Zeichnungen (als Highlights auf Marker-Flächen)
  • Zum gewöhnlichen Schreiben

Hersteller von Gelstiften im Vergleich

Wie bereits angedeutet, werden Gelstifte zum Schreiben und zum Basteln und Malen hergestellt. Die Schreibmodelle sind hochwertig wie Kugelschreiber und oft genauso aufgebaut. Bei manchen Herstellern können Gel- und Kugelschreiberpatronen sogar ohne Adapter ausgetauscht werden. Folgende Schreibgeräte-Hersteller bieten Stifte mit Gelpatronen an:

Hersteller zum Schreiben

  • Parker
  • Pentel
  • BIC
  • Stabilo

Hersteller zum Basteln

  • Mutsitaz
  • Stylex
  • Zenacolor
  • Edding

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Kann man Gelstifte zum Ausmalen nutzen?Beim Ausmalen von Flächen können sich gestrichelte Oberflächen bilden wie beim Kugelschreiber. Besser geeignet sind deckende Marker mit breiten Filzspitzen.
Gibt es nachfüllbare Produkte?Derzeit sind keine nachfüllbaren Gelschreiber erhältlich. Alle führenden Hersteller setzen auf Einweg-Produkte.
Sind die Farben radierbar?Die meisten Geltinten können nach dem Trocknen leicht wegradiert werden. Dokumentechte Gelfüllungen sollten den Radierertest jedoch bestehen.
Wo kann man Gelstifte kaufen?Gelstifte zum Basteln gibt es in 1 Euro-Shops und in vielen Spiel- und Schreibwarenabteilungen. Hochwertigere Modelle zum Schreiben findest Du beim Fachhändler für Schreibwaren und Schulausstattung oder im Netz.

Weiterführendes

Ein schönes Handlettering Tutorial mit Gelstiften:

Weiße Gelroller im Test:

Vergleich zwischen verschiedene Schreibgeräten:

Highlights setzen mit Gelstiften:

nach oben