Cookies

Cookie-Nutzung

LAMY Tintenroller – Schlicht und trotzdem schick

Wer viel schreibt, der weiß einen guten Tintenroller in der Federmappe zu schätzen. LAMY produziert deshalb fast alle Editionen auch als nachfüllbare Rollerball-Stifte. Neben schlichten Modellen aus hochwertigen Materialien kannst Du auch Klassiker wie den LAMY safari mit gleichmäßig schreibender Tintenmine und Rollerball-Spitze kaufen. In der Schule und im Büro werden sie wegen ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses häufig genutzt.
Besonderheiten
  • Material: Metall, ABS-Kunststoff
  • Schlichte Designs
  • Nachfüllbar
  • Mit oder ohne Kappe
  • Minen in zwei Größen

Lamy Tintenroller kaufen: die beliebtesten aus 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Für die Tintenroller der Marke werden Minen in zwei Größen hergestellt: Die M63 Mine passt in Rollerball-Stifte mit Kappe, die M66 Mine ist für Rollerballs ohne Kappe geschaffen.
  • Die meisten Modelle zeichnen sich durch einen schlichten metallischen Look aus. Eine Ausnahme bilden die safari, Alstar, Lx und vista Linien, die aus buntem Kunststoff gefertigt werden.
  • Preislich liegen LAMYs zwischen 20 Euro (für Modelle aus Kunststoff) und 300 Euro (für Luxusmodelle wie Imporium und 2000 aus hochwertigen Materialien).

LAMY Lx Tintenroller Rosegold

LAMY Lx Tintenroller Rosegold
Besonderheiten
  • In drei weiteren Variationen erhältlich: Gold, Paladium, Ruthenium
  • Schaft und Kappe aus Aluminium
  • Ergonomisches Griffstück aus transparentem Kunststoff
  • Mit M63 Mine kompatibel (Schreibfarbe schwarz enthalten)
  • Runder Bügel-Clip mit Roségold-Beschichtung
28,61 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Ein Schreibtraum in zartem Roséton: Der leichte Lx Tintenroller mit Roségold-Lackierung wirkt hochwertig und massiv und wiegt trotzdem nur leichte 29 Gramm. Das unaufdringliche Design wirkt nicht zu mädchenhaft, sondern strahlt eine gewisse Eleganz aus. Aufgelockert wird die Optik durch den typischen runden Bügel-Clip, der viele LAMY Modelle unverwechselbar macht.
Zahlreiche Kunden bezeichnen den Lx in der Rosegold-Ausführung als „Lieblingsstift“. Auch als Geschenk kommt er sehr gut an. Unter Liebhabern von Luxusstiften ist das Aluminium-Material mit Metallic-Lackierung eher verschrien, daher wird das Preis-Leistungs-Verhältnis recht unterschiedlich bewertet. Insgesamt ist durchaus eine klare Kaufempfehlung der Nutzer herauszulesen. Vorsicht ist beim Auf- und Zuschrauben des Korpus gefragt: Die Schraubverbindung ist recht anfällig für Bruchstellen.

Lamy safari candy mango Tintenroller

Lamy safari candy mango Tintenroller
Besonderheiten
  • Komplett mangofarben (Korpus, Griffstück und Clip)
  • Material: ABS-Kunststoff
  • Bügel-Metallclip
  • Kompatibel mit der M63 Mine (Schreibfarbe blau enthalten)
  • Ergonomisch geformtes Griffstück
11,10 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Stift, der gute Laune verbreitet: Mango! Das scheint der safari candy förmlich laut zu jubeln. Der durch und durch mangofarben lackierte Tintenroller wird mit blauer Mine geliefert, was einen schönen Kontrast beim Schreiben ergibt. Die Bonbon-Farben der candy Reihe sind echte Hingucker und schmeicheln dem Auge. Wer häufig seinen Stift verliert oder Gefahr läuft, Schreibgeräte mit Kollegen und Kommilitonen zu verwechseln, kann mit dem knalligen Mango-Roller kaum etwas falsch machen.
Der mangofarbene Roller wird wie alle safari candy Modelle bei Amazon in höchsten Tönen gelobt und ruft durchweg positives Feedback hervor. Den süßen Farben der Reihe kann einfach kein Schreibfan widerstehen! LAMY benutzt für seine Kunststoffprodukte haltbaren ABS-Kunststoff, der von vielen Markenkennern scherzhaft als LAMY-Kunststoff bezeichnet wird, weil er sich optisch und haptisch von minderwertigen Kunststoffen abhebt und zum Markenzeichen geworden ist.

LAMY Balloon Patronenroller

LAMY Balloon Patronenroller
Besonderheiten
  • Farbe: Orange (halbtransparent)
  • Material: Kunststoff
  • Schwarzer Zierring am Griffstück
  • Auffälliger, runder Kunststoff-Clip
  • Ergonomisches Griffstück
12,21 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Ein Stift, so leicht wie ein Ballon: Mit nur 10 Gramm Eigengewicht liegt der Balloon-Roller wirklich in der Hand wie ein Stück Luft zum Schreiben. Das abgerundete halbtransparente Design erinnert tatsächlich an einen klassischen Luftballon zum Zuknoten. Auch der ovale Kunststoff-Clip ist ein echter Hingucker und passt zum Konzept.
Obwohl anzunehmen wäre, dass zwei Stifte mit der gleichen Mine auch die gleichen Schreibeigenschaften aufweisen, bemerken Kunden des Balloon Modells auffallend häufig Aussetzer der Mine. Laut Kundeneinschätzung passen Stift und Mine nicht richtig zusammen, sodass manchmal Aussetzer beim Schreiben entstehen. Ein Grund für dieses häufig genannte Problem könnte das geringe Gewicht des Stiftes sein. Sollte Deine Mine ähnliche Probleme aufweisen, drücke einfach etwas fester auf als bei anderen Stiften und einem gleichmäßigen Schreibfluss sollte nichts mehr im Wege stehen. Die Modelle sind nur mit weißen T11 Patronen kompatibel.

LAMY Swift anthrazit

LAMY Swift anthrazit
Besonderheiten
  • Tintenroller ohne Kappe (Druckmechanik)
  • Versenkbarer Clip
  • Mit dekorativen Löchern in der Griffzone
  • Kompatibel mit der M66 Mine (Schreibfarbe blau enthalten)
  • Mattes Anthrazit-Lackfinish
23,05 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Funktionalität muss nicht schmucklos sein: Der praktische LAMY Swift wirkt auf den ersten Blick schlicht und funktional, bringt aber einige raffinierte Designelemente mit. Er wird nicht wie andere Patronenroller mit Kappe verschlossen, sondern die Spitze lässt sich wie bei einem Druckkugelschreiber ein- und ausfahren. Auffallend sind auch die tief eingesetzten Zierlöcher am Griffstück, die mattsilbern hinterlegt sind. Besonders clever ist der versenkbare Clip, der das Modern Chic Design des Stiftes abrundet und sich automatisch einzieht, wenn die Spitze ausgefahren wird. So hast Du immer einen glatten Stift in der Hand und kannst ihn mit eingezogener Mine bequem in die Brust- oder Hosentasche stecken.
Die tadellose und feine Mechanik des Swift Modells kommt in Kundenrezensionen sehr häufig zur Sprache. Mine und Clip lassen sich geschmeidig ein- und ausfahren. Auch das moderne Design spricht viele Kunden an und macht das Modell zum beliebten Geschenk unter Arbeitskollegen. Kritikpunkte lassen sich letztlich auf die Minen zurückführen, mit denen nicht jeder Schreibfan gleich gut zurechtkommt.

LAMY M63 Tintenroller Patrone 4er Pack

LAMY M63 Tintenroller Patrone 4er Pack
Besonderheiten
  • Auch als 10er Pack erhältlich
  • Tintenfarbe blau (schwarz, rot oder grün ebenfalls wählbar)
  • Für alle LAMY Patronenroller mit Kappe
  • Ergiebigkeit: Circa 1000 Meter
  • Löschbare Tinte
11,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Standard-Mine für Patronenroller von LAMY: LAMY hat ein einfaches Patronensystem für alle Tintenroller eingeführt. Standard-Roller mit Kappe funktionieren mit der M63 Mine zuverlässig und einwandfrei. Die Tinte verteilt sich gleichmäßig auf dem Papier und trocknet schnell. Wenn Du Dich einmal verschreibst, kannst Du die blaue Farbe mit einem herkömmlichen Tintenlöscher entfernen. Teile die praktischen 4er Packs in der Familie auf oder lege Nachfüllminen im Vorrat an: Die Minen trocknen bei kühler Lagerung im Dunklen nicht aus und können auch Monate oder Jahre nach dem Kauf noch verwendet werden.
Insgesamt wird das Preis-Leistungs-Verhältnis gut bewertet. Die angegebene Haltbarkeit der Patronen scheint sich in der Praxis nicht immer zu bewähren: Auf rauem Papier mit starker Saugkraft sind die Patronen relativ schnell aufgebraucht. Bei manchen Kunden gibt die Spitze schon nach 5 bis 8 Seiten den Geist auf. Obwohl die Qualität der Tinte besser sein könnte, werden die Patronen gern genutzt und schneiden im Vergleich zu ähnlichen Produkten anderer Marken gut ab.

Das LAMY Sortiment im Überblick

Tintenroller von LAMY gibt es in zwei Ausführungen: Klassisch mit Kappe zum Aufstecken und modern mit Druckmechanik und Spitze zum Einziehen. Drei verschiedene Grundformen charakterisieren das Sortiment: Gerade, praktisch und business-like steht dem ergonomisch geformten safari-Grundmodell entgegen. Besoders edel wirken die zigarrenförmigen Modelle mit hohem Gewicht.

ModellEigenschaften
safari
  • Stift aus ABS-Kunststoff mit metallischem Bügel-Clip
  • Kappenverschluss (kompatibel mit der M63 Patrone)
  • Ergonomisch geformte Griffzone
  • Auch als einfarbige candy Variante in Bonbonfarben erhältlich (mango, violett, türkis mit Softlack)
  • Formgleiche Modelle im LAMY Sortiment: Lx (transparenter Griff, Schaft im Metallic-Look), AL-star (hochwertige Lackbeschichtungen), vista (komplett transparent)
  • Die Kosten für Modelle mit Bügel-Clip liegen bei 15 bis 25 Euro.
scala
  • Kubistisch anmutendes, sehr gerades Design aus Metall
  • Kappe zum Aufstecken (kompatibel mit der M63 Patrone)
  • Streng geformter Fedeclip an der Kappe
  • Metallische Griffzone
  • Mattes Lackfinish (dark violet, schwarz, weiß) oder gebürstete Edelstahloberfläche
  • Weitere schlichte Modelle im Sortiment: pur mit Drehmechanik, logo mit beschlagener Griffzone (Metallringe), tipo mit guillochierter Griffzone und markantem Metallclip, swift mit Punktguillochen in der Griffzone
  • Modelle der Serien kosten zwischen 25 und 50 Euro.
imporium
  • Hochwertiges und modernes Design mit abgerundeter Kappe
  • Die Griffzone ist ringförmig guillochiert, der Schaft ist mit linienförmigen Gravuren versehen.
  • Drei hochwertige Veredelungsarten mit PVD-Beschichtung sind wählbar: Titanium matt (einfarbig), Schwarz (einfarbig), Schwarz mit vergoldeter Spitze und vergoldetem Clip
  • Die edlen Rollerball-Stifte sind ab 200 Euro erhältlich.
LAMY 2000
  • Seit 1966 auf dem Markt
  • Massive Zigarrenform mit gebürsteter Oberfläche
  • Kompatibel mit der M63 Patrone
  • In schwarz und im Metallic-Look erhältlich (Ausführungen mit Holzschaft sind nur als Kugelschreiber erhältlich)
  • Kostenfaktor: Circa 70 Euro
  • Weitere Serien in edler Zigarrenform: studio mit verchromter Griffzone und eingedrehtem Clip, aion mit hochglänzender Oberfläche
accent
  • Hochwertiger Rollerball-Stift mit aufschraubbarer Kappe und austauschbarem Griffstück
  • Mit der M63 Patrone kompatibel
  • Verschiedene Metalle und Griffmaterialien können kombiniert werden: Aluminium mit Giffstück aus achatgrauem Holz (guillochiert), Aluminium mit Kautschuk-Griff (schwarz), Schwarzer Brillant-Lack und Griffstück aus Bruyère-Holz, Schwarzer-Brillant-Lack mit diamantierten Ringen am Griffstück
  • Die einfacheren Modelle kosten circa 50 Euro, die Luxus-Varianten kosten etwa 130 Euro

Was taugt eine LAMY Rollerball-Patrone wirklich?

Viele negative Kundenbewertungen zu Tintenrollern von LAMY beziehen sich auf das Schriftbild und die Ergiebigkeit. Diese Kritiken gelten natürlich nicht dem Stift selbst, sondern genaugenommen der Patrone. Die Patronen der Marke nutzen sich scheinbar nur auf sehr glattem Papier mit geringer Saugkraft ab wie vom Hersteller vorgesehen. Im Vergleich zu den meisten No-Name Produkten mit vergleichbaren Maßen scheint die Ergiebigkeit aber nicht allzu schlecht zu sein. Unter den vier erhältlichen Farben sind zwei löschbar, zwei dienen zum Korrigieren von Arbeiten.

Erhältliche Tintenfarben
  • schwarz (löschbar)
  • blau (löschbar)
  • rot
  • grün

Gibt es Alternativen zu den Markenpatronen?

Da LAMY Rollerball-Patronen zu den längsten auf dem Markt gehören, lassen sich viele kleinere Patronen mit einer selbstgebastelten Verlängerung problemlos einsetzen. Schneide dazu ein Stück Plastik oder eine leere Mine zurecht und stecke das Verlängerungsstück vor dem Einsetzen der neuen Patrone in den Stift. Dieser Profi-Hack funktioniert nicht mit jeder Patrone und jedem Stiftkorpus, ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert, wenn Refills von anderen Marken bei Dir zuhause herumliegen. Hier ein anschauliches Video dazu:

Patronen wechseln leicht gemacht

Zum Wechsel der Patronen werden die Stifte einfach aufgeschraubt. Fällt die leere Patrone nicht von selbst heraus, lässt sie sich mit einem Griff leicht lösen. Die neue Patrone kannst Du in das Vorderteil einlegen und den Korpus anschließend wieder zuschrauben. Hier eine kurze Video-Anleitung des Herstellers:

So findest Du den richtigen LAMY

Das Sortiment des Herstellers ist breit gefächert und bedient verschiedene Ansprüche: Die bunten safari, AL-star, vista und Lx Modelle eignen sich für Schüler, Studenten und alle, die nach einem Schreibgerät in ihrer Lieblingsfarbe suchen. Dass ansprechendes Design nicht unbedingt teuer sein muss, beweisen auch die schlichten Produktreihen scala, logo, pur und swift. Der edelste und teuerste LAMY Stift ist das imporium Modell, das äußerlich dem Lamy 27 Füller von 1952 ähnelt. Hier ein paar Vergleiche der Modelle:

safari, vista und AL-star:

LAMY 2000 Review:

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Woher kommen LAMY Schreibgeräte?Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im baden-württembergischen Heidelberg.
Was bedeutet der Markenname?Da LAMY den Firmennamen stets in Großbuchstaben angibt, könnte man glauben, es handle sich um eine Abkürzung. Tatsächlich geht die Markenbezeichnung auf den Firmengründer Josef Lamy zurück, der das Unternehmen 1930 in Heidelberg gründete.
Welche Minen passen in ältere Modelle?Die M63 Mine hat modellgebundene Patronen wie die Tintenrollerminen M 61 und M 62 abgelöst und sollte in allen historischen Modellen der Marke passen.

Weiterführendes

LAMY safari candy: Vergleich zwischen Füller, Tintenroller und Kugelschreiber:

Alles Wissenswerte zu den Refills der Marke:

Der LAMY Flagship Store in Heidelberg:

nach oben